Logo
Logo

Motoryacht Tromp 
Name: Tromp
Werft: G. de Vries Lentsch Jr., Alphen/ Rhein Amsterdamsche Schp.
Baujahr: 1935
Flagge: Deutschland
Heimathafen: Laboe

technische Daten

Länge: 20,70 m
Breite: 4,06 m
Tiefgang: 1,86 m
Verdrängung: 45,37 t
Maschine: 2 MAN-Diesel, je 150 PS
Geschwindigkeit: 12 kn
Fahrgäste: max. 20
Kojen: 6

Schiffshistorie

  • lief 1935 als Zollkreuzer für die niederländischen Finanzbehörden auf der Werft Vries Lentsch jr. in Alphen/Rhein vom Stapel
  • Einsatzgebiet war die Zuidersee, das heutige Ijsselmeer.
  • Anfang der sechziger Jahre wurde das Schiff um ca. 5 m verlängert, neue Maschinen und Generator eingebaut
  • 1975 von der Fa. Philipps in Eindhoven übernommen und als Bereisungsschiff und Gästefahrten in Nord- und Ostsee im Einsatz
  • 1980 rettete eine Privatperson das Schiff vor der Verschrottung
  • 1981 wurde das Schiff von der Firma Cellpap in Hamburg übernommen, es folgten umfangreiche Umbau- und Renovierungsarbeiten
  • in den Folgejahren für Gästefahrten im Hamburger Hafen, auf der Elbe, sowie zu Regattabegleitfahrten während der Kieler Woche im Einsatz
  • 2002 für zwei Jahre vom Sozialwerk des Deutschen Marinebundes für Gästefahrten genutzt
  • seit Mai 2006 ist die "Bordkameradschaft Motoryacht Tromp" Eigner der Motoryacht
  •  
  •  
  •  

SeitenanfangZurückWeiter
Infos